INNSBRUCK. Von einer heißen Panne im Rahmen der Innsbrucker
Porno-Messe berichtete die „Bild“-Zeitung. Bei einem
Männlichkeits-Wettbewerb sollten sich die Teilnehmer per Flammenwerfer
malträtieren lassen. Ein bekannter Erotik-Darsteller erlitt dabei
Verbrennungen.

„Schauspieler“ Ralf Dormann, der als
„Porno-Ralle“ in einschlägigen Streifen mitwirkt, erlitt dem Blatt
zufolge Verbrennungen zweiten Grades.

„Der Mann, der es am
längsten im Feuer aushielt, sollte sich anschließend mit einer hübschen
Frau vergnügen dürfen“, zitiert das Boulevard-Medium den Veranstalter
„des irren Sex-Spektakels“ („Bild“), den Erotik-Produzenten Frank
Rentel (45) aus Dortmund. „Doch nach dem Wettbewerb ging eh nichts
mehr.“

Sachen gibts…

1 Blunzn2 Blunzn3 Blunzn4 Blunzn5 Blunzn (92 Stimmen, Durchschnitt: 3,10 von 5)
Loading...

One Thought on “Innsbruck: Porno-Star „fast gegrillt“

  1. TomTom on 7. Januar 2008 at 8:47 said:

    OMG!!!! Wer macht denn SoWAS! Das Mädel hätt ich gern gesehen, – war die das denn wert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation