Und wieder einmal Wikipedia – diesmal mit dem PIGASUS AWARD, ein Preis, der für "Betrügereien mit parapsychologischen Hintergrund und für Wissenschaftler, Behörden und Medien, die okkulte und pseudowissenschaftliche Aussagen tätigen oder unterstützen", vergeben wird.

Vergeben wird der Preis in den folgenden Kategorien:

  1. für den Wissenschaftler, der das dümmste bezüglich Parapsychologie in den letzten zwölf Monaten tat oder sagte
  2. für die Organisation, die die unnötigste Studie über Parapsychologie im letzten Jahr finanziert hat
  3. für die Presse, die die frevelhafteste parapsychologische Behauptung als Fakt publizierte
  4. für das psychische Medium, das die meisten Menschen mit dem
    geringsten Aufwand in den letzten zwölf Monaten zum Narren gehalten hat
  5. für das größte Durchhaltevermögen beim Verweigern der Realität

Preisträger waren bisher z.B. das Kansas State Board of Education, dafür dass die Evolutionstheorie aus dem Lehrplan gestrichen wurde (1999), das US Air Force
Research Laboratory
, das Dr. Eric David 25.000 $ dafür gab, „die
Beförderung von Personen durch psychologische Methoden
“ und „den
Transport durch parallel Universen
“ zu untersuchen (2004), Sheldon Nidle,
der behauptete, das Ende der Welt wäre am 17. Dezember 1996 und später
erklärte, dass das Ende der Welt gekommen wäre, wir es nur nicht
bemerkt hätten
(??????) (1996) oder die allseits bekannte und beliebte Hackfresse Vincent Raven, den Gewinner der The next Uri Geller Show.

1 Blunzn2 Blunzn3 Blunzn4 Blunzn5 Blunzn (24 Stimmen, Durchschnitt: 3,70 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation