Islamische Fundamentalisten haben sich amerikanischen Medienberichten zufolge eine neue Strategie überlegt, den bösen Westen zu bekämpfen:

Unbemerkt von der westlichen Geheimdiensten und gedeckt durch die Wirren der Finanzkrise hat Al Qaida den Spielzeughersteller Fisher Price übernommen und eine neue Puppe mit subversiven, mehr oder weniger unterschwelligen Botschaften auf den Markt gebracht – aber seht selbst:

Quelle: ORF.at

1 Blunzn2 Blunzn3 Blunzn4 Blunzn5 Blunzn (55 Stimmen, Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation