Die Welt hat schon den Atem angehalten in Angesicht eines möglichen U-Bootvorfalles in schwedischen Hoheitsgewässern – blunzn weiss nun: Der Vorfall ist nur halb so spektakulär wie vermutet!

Es handelte sich neuesten Fotobeweisen zufolge nicht nach nicht nach einem russischen Uboot – sondern vielmehr um den Staatenlenker Vladimir „Vladi“ Putin, der sich bei seinen täglichen Leibesübungen ein klein wenig zu weit geschwommen sei.

Der aufgefangene Funkspruch war auch kein Hilferuf sondern vielmehr ein Kommentar, dass ihm auch die Gewässer vor Schweden noch zu lauwarm wären und keinerlei Abhärtung zu erwarten sei. Aus diesem Grund soll künftig weiter nördlich geschwommen werden.

svenska

1 Blunzn2 Blunzn3 Blunzn4 Blunzn5 Blunzn (96 Stimmen, Durchschnitt: 3,84 von 5)
Loading...

One Thought on “U-Boot Vorfall in Schweden!

  1. ano.nym on 20. Oktober 2014 at 22:28 said:

    Chuck Norris wird eifersüchtig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation