"Ein wild gewordenes Eichhörnchen hat in Niederbayern drei Menschen
angegriffen und verletzt
. Das Tier sprang in Passau durch eine offene
Terrassentür in ein Wohnzimmer und biss dort eine Frau in die Hand.
Dabei schnappte das Nagetier nach Polizeiangaben so fest zu, dass die
70-Jährige in Panik auf die Straße rannte. Erst dort konnte sie das
Tier abschütteln.

Ein 33 Jahre alter Bauarbeiter wurde das nächste Opfer des
Tiers, er bekam Kratzer an Hand und Unterarm ab, konnte sich aber
erfolgreich wehren. Das Eichhörnchen flüchtete dann in einen
angrenzenden Garten und attackierte dort einen 72 Jahre alten Mann, der
das Tier schließlich mit einer Krücke erschlug. Das
Landesuntersuchungsamt in Oberschleißheim bei München überprüft nun, ob
das Eichhörnchen Tollwut hatte."

Make my day, Eichhorn! Sollten auch sie von so einem Untier bedroht werden – rufen Sie blunzn.com an! Wir werden Sie unterstützen! (Im Bild unser Chefredakteur mit seiner Eichhörnchen-Erziehungsflinte)

1 Blunzn2 Blunzn3 Blunzn4 Blunzn5 Blunzn (72 Stimmen, Durchschnitt: 3,19 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation