Die Blunzn.com Redaktion erreichten in den letzten Tagen einige verzweifelte LeserInnenbriefe, wo ich denn abgeblieben sei und ob es mir wohl gut ginge. Meine lieben, treuen, weiblichen Fans: JA, es geht mir gut, DANKE! 🙂 Aber was war nur los?

Wir hatten im Rahmen unseres Friedenseinsatzes vor einigen Tagen den Auftrag erhalten, Kriegsschäden zu beseitigen:

Es ist unglaublich, wie unmenschlich und GRAUSAM Krieg sein kann!!! Wie kann man nur? Diese kleinen, einsamen, unschuldigen, jungfräulichen … Bierflaschen?!?!? IHR MONSTER!!!!!

Einige Kameraden – wie auch ich selbst – konnten diese grausamen Erlebnisse einfach nicht mehr ertragen. Nachdem wir die überlebenden Opfer zum Salut an ihre gefallenen Kollegen ihrer Bestimmung zugeführt hatten, erlitten wir schwerste Nervenzusammenbrüche.

Da wir wahrscheinlich noch längere Zeit unter den Folgen dieses schrecklichen Erlebnisses leiden werden – auch Bierkriegs-Syndrom genannt – wurden wir zur Erholung in ein Truppenbetreuungs- und Kurzentrum verlegt, wo sich exklusive Pariser Edelhuren erfahrene Psycho- und Physiotherapeutinnen aufopferungsvoll um mich und meine versehrten Kameraden kümmern.

 

1 Blunzn2 Blunzn3 Blunzn4 Blunzn5 Blunzn (39 Stimmen, Durchschnitt: 3,80 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation