Für unser feministisches Manifest – und nicht etwa mit irgendwelchen Hintergedanken – wollen wir hier eine neue kleine Serie starten mit dem Titel "Dinge, die Frauen nicht können": Denn nur durch konstruktive Kritik lassen sich Verbesserungen herbeiführen… und genau darin sehen wir unsere Unterstützung für den aktiven Feminismus!

Beispiel 1: Kopfsprünge

(und nicht alle Probandinnen machen bei den falschen Sprüngen dabei eine so gute Figur wie unser Versuchskaninchen hier!)

1 Blunzn2 Blunzn3 Blunzn4 Blunzn5 Blunzn (24 Stimmen, Durchschnitt: 3,38 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation